Anruf
+230 4020110
Nachrichtenredaktion
  • #things to do
  • #Mauritius
  • #Discovery

Wasserfälle auf Mauritius

May 07 2019

Das erste, was Ihnen wahrscheinlich in den Sinn kommt, wenn Sie an Mauritius denken, sind die schillernden türkisfarbenen Lagunen, die sanft an die von Kokospalmen oder Kasuarinen gesäumten, pulverweißen Strände schlagen. Sicherlich, dies sind einige der bekanntesten Sehenswürdigkeiten dieses Reiseziels, aber hinter den traumhaften goldenen Stränden und grandiosen Fünf-Sterne-Hotels liegt auch ein tropisches Wunderland wie kein anderes. Atemberaubende Vulkanlandschaften und leuchtend grüne Zuckerrohrfelder, üppige Dschungelgebiete und scheinbar endlosen Schluchten sowie dramatische Klippen. Hier findet man auch eine Vielzahl endemischer Flora und Fauna, die nirgendwo sonst auf der Welt zu finden ist.

Inmitten der fruchtbaren, üppigen Landschaft verbergen sich atemberaubende Sehenswürdigkeiten. Viele davon sind nur denen bekannt, die es genießen, abseits der ausgetretenen Pfade zu reisen und die weniger bekannten Schönheiten eines Reiseziels zu entdecken. Von einigen dieser versteckten Wunder aus kann man unglaubliche Panoramablicke genießen. Oder Sie entdecken besonderen Orte, die Ihnen einen Blick auf einige der seltenen Vögel oder Pflanzen ermöglichen und Wege, die zu einigen wirklich beeindruckenden Wasserfällen führen

Es gibt einige wunderschöne Wasserfälle auf Mauritius, die sich inmitten einer magischen tropischen Vegetation befinden und jeder einzelne davon ist sehr interessant. Sie sind häufig in ruhigen, abgelegenen Teilen der Insel zu finden. Nach Ihrer Wanderung zu den Wasserfällen werden Sie an diesen ruhigen und idyllischen Oasen von der Idylle, die Sie dort vorfinden, belohnt. Hier können Sie sich mit der Natur verbinden, die frische Luft atmen und sich dem Gefühl der Ruhe und des inneren Friedens hingeben.
 
Hier finden Sie einige der erstaunlichsten Wasserfälle in Mauritius.
 
Der Chamarel Wasserfall

 

Waterfalls in Mauritius



Der Besuch der Region Chamarel ist ein Muss für abenteuerlustige Mauritiusbesucher. Dieser unglaubliche Teil der Insel ist gefüllt mit wunderschöner Landschaft und faszinierenden Naturwundern. Berühmt ist diese Region für das geologisches Phänomen, die Siebenfarbigen Erde und den erhabenen Black River Gorges Nationalpark. Hier können Wasserfalljäger auch den 100 m hohen Chamarel Wasserfall bewundern. Mit einer Höhe, die ungefähr (mehr oder weniger) der der Freiheitsstatue entspricht, gilt der Chamarel Wasserfall als der höchste auf Mauritius. Er ist mit einer dichten Inselvegetation ein besonderer Anblick.

Aufgrund der besonderen geologischen Zusammensetzung des Gebietes finden Sie hier einige der ältesten Lavagesteine der Insel, von denen einige bis zu 10 Millionen Jahre zurückreichen. Dieser spezifische Wasserfall besteht eigentlich aus drei verschiedenen Wasserläufen, die vom Fluss Saint-Denis ausgehen, einem Fluss, der auf seinem Weg zum Meer an Feldern und Schluchten vorbeifließt. Im Chamarel Seven Coloured Earth Park finden Sie ausgezeichnete Plattformen, die erstklassige Perspektiven für Fotos dieses berühmten Wasserfalls auf Mauritius ermöglichen.

Die Rochester Wasserfälle

 

Rochester falls Mauritius



Während der Wasserfall von Chamarel der höchste auf Mauritius ist, gelten die Rochester Fälle als der breiteste. Diese schönen Wasserfälle befinden sich im Savanne Distrikt, im Süden von Mauritius. Sie sind in eine üppige Vegetation eingebettet und liegen ziemlich isoliert. Dadurch sind sie ein ausgezeichneter Ort, für ein Picknick oder ein kurzes Bad im erfrischenden Wasser. Der mächtige Wasserstrom stürzt aus einer Höhe von zehn Metern und fließt zwischen dem felsigen Ufer des Flusses Savanne. Bitte beachten Sie, dass das Springen von den umliegenden Klippen in den Pool zwar von den Einheimischen oft getan wird, aber extrem gefährlich und definitiv nicht empfehlenswert ist.

Grand River South East

 

Waterfalls in Mauritius



Zu den beliebtesten Wasserfällen in Mauritius gehört der Grand River South East, der sich, wie der Name schon sagt, an der Südostküste von Mauritius befindet. Er ist ein weiterer außergewöhnlicher Anblick. Trotz der Nähe zum Meer ist das Gebiet um den Wasserfall lebendig und üppig und verfügt über eine Vielzahl von riesigen Basaltfelsen. Affen besuchen die Gegend, was ein zusätzliches spannendes Element in das Erlebnis einbringt. Aufgrund seiner Lage kombinieren viele Reisende eine Reise zum Grand River South East mit einem Besuch der berühmten Ile aux Cerf. Sie ist ein weiteres Highlight, das Sie in Mauritius unbedingt erleben sollten.

Exil Wasserfall

Exil waterfall in Mauritius


Am Rande des außergewöhnlichen Mischwaldes, an der südlichsten Spitze der Insel, befindet sich ein wahrer Garten Eden – eine ruhige Oase, die sich durch leuchtende grüne Farben und dichte, wilde Vegetation auszeichnet. Es beherbergt eine Vielzahl einheimischer Flora und Fauna und ist ein Paradies für Naturliebhaber. Es gibt technisch gesehen zwei Wasserfälle in diesem Canyon, den Leon Wasserfall, der einen 20 m tiefen Abstieg in einen 25 m breiten Pool hat und den Cascade Cecile, der einen beeindruckenden 45 m hohen Abstieg mit dazwischen liegenden großen Felsbecken hat. Das kaskadierende Wasser hier hat die Kraft, müde Geister zu heilen und die Gegend ist ein fantastischer Ort zum Entspannen. Wer lieber aktiv bleiben möchte, hat die Möglichkeit zu schwimmen, über die Felsbecken zu springen oder sich sogar beim Abseilen zu versuchen.
 
 
Eureka Falls
 

 

Waterfalls in Mauritius



Wie der Name schon sagt, befinden sich die Eureka-Fälle in der Nähe der berühmten kolonialen Villa Eureka Mansion, die sich in Moka befindet. Eine Besichtigung der Villa selbst ist schon ein besonderes Erlebnis, mit den antiken kolonialen Schätzen, die in dem wunderschönen Gebäude zu finden sind. Und auch der sensationelle und exotische Garten, in dem es sich befindet, ist einen Besuch wert. Die Eureka Wasserfälle sind nur wenige Schritte von der Villa selbst entfernt und ein Abstecher dahin, auch wenn der Weg eine leichte Herausforderung darstellt, lohnt sich die Mühe. Am Ende des Weges befinden sich vier Wasserfälle, die zwischen Mangobäumen und Palmen und einer Vielzahl anderer besonderer tropischer Pflanzenarten liege. Im Wasser selbst können Sie vielleicht Aale, Karpfen oder sogar „Scampi, Madame Céré“ sehen.

Alexandra Falls
 

 

Alexandra Falls Mauritius



Inmitten des atemberaubend schönen Black River Gorges Nationalparks, etwa 700 m über dem Meeresspiegel, befinden sich die legendären Alexandra Falls. Dieses Gebiet ist der ultimative Rückzugsort für Naturliebhaber und beherbergt eine Vielzahl von Pflanzen- und Tierarten, aber auch eine herrliche und dramatische Landschaft, die von bestimmten Punkten aus, sensationelle Ausblicke bietet.
Der Wasserfall ist zugänglich, wenn man zur Plaine Champagne geht und in Richtung Grand Bassin fährt. Auf dem Weg dorthin sollten Sie ein Schild mit dem Aussichtspunkt Alexandra Falls sehen. Sie fahren in Richtung des Wegweisers und finden dort ausreichend Parkplätze und Erfrischungen. Die unglaubliche Ruhe des Aussichtspunktes ist etwas, das jeder für sich selbst erleben muss – und wenn man es einmal getan hat, wird man es sicher nie vergessen.
 
Tamarin Wasserfälle
 

 

Waterfalls in Mauritius



Die Tamarin Falls sind auch bekannt als die „Sieben Kaskaden“. Sie stehen zu Recht auf der Liste der sehenswerten Wasserfälle auf Mauritius. Die im Black River Distrikt gelegenen Wasserfälle ermöglichen Reisenden einen Moment unvergleichlicher Ruhe und sind ein ausgezeichneter Ort, um einen der seltenen mauritischen Vögel zu beobachten oder eine exotische einheimische Pflanze zu entdecken. Die Wasserfälle werden vom Tamarin River gespeist, der sich in mehrere Bäche mit beeindruckenden Wasserfällen verzweigt. Der Canyon ist ein großartiger Ort für Abenteurer und perfekt zum Wandern und Canyoning. Derr Pool der Wasserfälle lädt zum Schwimmen ein. Die unglaubliche Landschaft ist ein ständiger Begleiter auf dem Weg dahin. Für die anspruchsvolleren Routen werden geführte Touren empfohlen.
 
Der sagenumwobene Unterwasser-Wasserfall

 

Underwater waterfall in Mauritius



Der mysteriöse „Unterwasser-Wasserfall“ vor der Küste von Le Morne (im Südwesten der Insel) ist nur von oben sichtbar. Er ist eigentlich gar kein Wasserfall, sondern eine fantastische optische Illusion. Obwohl es zweifellos einem kaskadierenden Gewässer ähnelt, ist es eine Illusion, die durch Sand und Schlamm erzeugt wird, der von Unterwasserströmungen bewegt wird. Man hat den Eindruck, als ob das Wasser in die Tiefen des Ozeans fließt. Diesen „Wasserfall“ kann man am besten auf einem Hubschrauberflug sehen.

Verwandte Nachrichten