Anruf
+230 4020110
Nachrichtenredaktion
  • #Mauritius
  • #Garden

Entdecken Sie den SSR Botanischen Garten von Mauritius

June 03 2018

Auf der herrlichen Insel Mauritius gibt es keinen Mangel an faszinierenden und herrlichen Dingen, die es zu entdecken gilt. Dieses beeindruckende Paradies, ein seit Jahren begehrtes Urlaubsziel, ist bekannt für seine Postkarten Stände, den wunderschönen türkisfarbenen tropischen Ozean und sein dschungelähnliches Landesinnere, das von leuchtend grünen Zuckerrohrfeldern gesäumt wird. Es ist der Inbegriff einer tropischen Insel und wird umso mehr außergewöhnlich durch seine außerordentliche und unerreichte Kultur, köstliche einheimische Gerichte und seine interessante Geschichte. Hier können Sie verschiedene Wassersportarten ausprobieren, einen von vielen wunderschönen Naturparks besuchen oder einfach das ganzjährig schöne Wetter nutzen um faul am Strand zu liegen – die Möglichkeiten sind praktisch unbegrenzt.

Für die, die es lieben, ihr Urlaubsziel weiter zu erkunden, ist die kleine Insel gespickt mit Orten die als „Muss man gesehen haben“ zu bezeichnen sind. Einer davon ist zweifellos der absolut magische botanische Garten von Pampelmousse (oder auch SSR Botanischer Garten genannt), der sich im Norden von Mauritius in Pampelmousse, in der Nähe von Port Louis befindet. Von diesem unglaublichen Platz wird gesagt, es sei einer der schönsten botanischen Gärten der Welt. Wenn Sie denken, dass Sie einen Ausflug zu der Miniaturausgabe des Garten Eden genießen könnten, dann gibt es ein paar Dinge, die Sie ermutigen könnten, sich die Schönheit des Gartens selbst anzusehen:

Botanical garden
Source: Google Images

Es ist der älteste botanische Garten der südlichen Hemisphäre

Diese sehr populäre Urlaubsattraktion gibt es schon eine ganze Weile, tatsächlich wurde der gegenwärtige botanische Garten (der ursprünglich ein einfaches Gemüsefeld zur Zeit des damaligen Gouverneurs Mahé de Labourdonnais war) wurde während der französischen Kolonialzeit durch den berühmten Gartenbauer und Missionar Pierre Poivre angelegt. Er begann den botanischen Garten 1770 als gemeinsamen Hort von fremden als auch hiesigen Pflanzen anzulegen. Mehr als 240 Jahre später, wird er nun als der älteste botanische Garten der südlichen Hemisphäre eingestuft.

Dieser wunderschöne botanische Garten erstreckt sich über 37 Hektar (er wurde erweitert seit seiner Gründung) und enthält einen Schatz an faszinierender Fauna und Flora. Über die Jahre hatte der botanische Garten von Mauritius eine Vielzahl von Namensänderungen, bis er letztendlich 1988 nach dem ersten Premierminister von Mauritius, der eine maßgebliche Rolle in der Unabhängigkeit von Mauritius spielte von „Die königlichen Botanischen Gärten von Pampelmousse“ in „Sir Seewoosagur Ramgoolam Botanischer Garten“ umbenannt wurde.

 

Der Garten hat sich in einen Anziehungspunkt für berühmte Persönlichkeiten gewandelt 

Persönlichkeiten aus aller Welt haben den großartigen endemischen botanischen Garten in Mauritius besucht unter ihnen die Mitglieder der königlichen Familie und weltweit bekannte Führer, viele von ihnen haben ihren eigenen Baum hier gepflanzt. Prinzessin Margaret, Indira Gandhi, François Mitterrand und der über alles geliebte Nelson Mandela sind nur einige Persönlichkeiten, die hier waren.

 

Führungen werden angeboten

Natürlich können Sie selbst durch den botanischen Garten gehen, (Sie sollten sich auf jeden Fall eine Karte am Eingang besorgen, fall Sie sich entscheiden alleine zu gehen) aber die beste Möglichkeit den Garten zu erleben ist mit einem Führer. Führer können am Eingang des botanischen Gartens engagiert werden und sie werden Sie während Ihres Besuchs begleiten und Ihnen die wichtigsten Einblicke geben, Pflanzen und die Geschichte dieser erstaunlichen Attraktion erklären. Der Führer wird normalerweise nach der Anzahl der Besucher bezahlt aber sehr häufig sprechen sie einige Sprachen und haben ein tiefgreifendes Wissen über den botanischen Garten was es Ihnen ermöglicht eine wahrhaft bereichernde Erfahrung zu machen.

 

Die botanischen Gärten von Mauritius – lassen Sie sich Zeit, sie zu entdecken

Diesen wunderbaren Ort können Sie nicht in kurzer Zeit erforschen, nehmen Sie sich idealerweise einige Stunden Zeit um ihn vollständig genießen zu können .Nehmen Sie sich Zeit durch die Gärten zu schlendern, sich von der Ruhe dieser majestätischen Gärten ergreifen zu lassen und Bilder der außergewöhnlichen und einzigartigen Blumen und Pflanzen zu machen. Sie können sich auch ein kleines Picknick einpacken und es in dieser magischen Umgebung zu genießen. In einer perfekten Welt hätten Sie einen ganzen Tag um diesen speziellen Ort zu entdecken.

Während Sie in der Gegend sind, lohnt es sich, Pampelmousse und Mapou zu besuchen, Hier können Sie ein altes Kolonialhaus, Plantagen sowie das Zuckermuseum zu besuchen. Und natürlich ist es auch wert einen Zwischenstopp in der Hauptstadt Port zu machen.

 

Diese Gärten sind die Heimat einer Fülle einzigartiger Pflanzen

 

Botanical garden
Source: Google Images

 

Während Sie sich durch die außergewöhnlichen Gärten in Mauritius treiben lassen, werden Sie unterschiedliche Arten von Pflanzen sehen, viele davon tragen Nüsse, Gewürze und verschiedene Arten von Früchten. Aber das ist nicht Alles, der wunderschöne Garten ist außerdem Heimat einer erstaunlichen Menge von 85 verschiedenen Palmen (das ist auch eine der größten Attraktionen), die von überall auf der Welt nach Mauritius gebracht wurden. Außerdem gibt es einzigartige Lilienseen (eine der atemberaubenden Attraktionen ist die aus dem Amazonas stammende Lilie Victoria amazónica), außergewöhnliche Lotusse und mehr als 650 verschiedene Arten von Pflanzen unter anderem unglaubliche Baobabs, medizinische Pflanzen und Kräuter um nur einige zu nennen.

 

Er bietet mehr als Flora

Über den außergewöhnlichen Reichtum der einheimischen und ausländischen Pflanzen im botanischen Garten von Mauritius hinaus, können Besucher hinter den schmiedeeisernen Toren des Gartens die historischen Orte, wie zum Beispiel das Denkmal von Paul und Virginie, das Schloss de Mon Plaisir (das eine kleine Ausstellung von Fotografien beherbergt), mehrere Gedenktafeln und Denkmäler, die alte Zuckermühle und weit mehr erforschen. Die Wege im Garten haben Namen, die die mauritische Geschichte widerspiegeln.

Besucher können auch die Riesenschildkröten in ihrem Gehege, das als ein Teil des Schutzprojekts begann um die schöne Art dieser Spezies zu erhalten und mittlerweile sind mehr als ein Dutzend dieser Schildkröten im Garten. Diese großartigen Kreaturen können Ozeane überqueren indem sie mit den Wellen reiten und sich wochenlang treiben lassen - aber zu Beginn des 19.Jahrhunderts, waren sie beinahe ausgestorben.

 

Botanical garden
Source: Google Images

 

Man kann eine Vielzahl von lebhaften tropischen Vögeln von Baum zu Baum flattern sehen, aber auch Rehe und Hirsche, (die ursprünglich von den holländischen Siedlern eingeführt wurden). Enten streunen durch den Garten und Fische können in den Teichen entdeckt werden – das ist das Traumziel von Naturliebhabern.

 

deers
Source: Google Images

 

Wenn Sie nach Mauritius kommen um die magischen Besonderheiten dieser einzigartigen Insel zu erforschen, sehen Sie sich die wunderbaren Unterkünfte in einem der vier mauritischen Sun Resort an. Diese eleganten vier- und fünf-Sterne Resorts bieten seinen Gästen reichhaltige Speisenagebote, außergewöhnliche Erlebnisse, Aktivitäten und großartige Unterkunft kombiniert mit den schönsten Stränden auf Mauritius.

Verwandte Nachrichten