Anruf
+230 4020110
Nachrichtenredaktion
  • #travel
  • #Mauritius

Öffentliche Verkehrsmittel in Mauritius

May 06 2019

Mauritius ist eines der seltenen Reiseziele, das wildromantischen Reisenden und anspruchsvollen Jetsettern gleichermaßen eine Oase der Ruhe voller neuer Erlebnisse und unglaublichen Aktivitäten bietet. Aber der Reiz dieses glitzernden Juwels wird sicherlich noch dadurch verstärkt, dass viele Fluggesellschaften Mauritius direkt anfliegen. Da Mauritius relativ klein ist, ist es einfach, es in seiner Gesamtheit zu entdecken (Alles ist höchstens ein bis zwei Stunden entfernt). Mit den vielen Aktivitäten, unter denen für jeden Reisenden etwas geboten ist – von Ziplining bis Wandern, einer Vielzahl von Wassersportarten, den bedeutenden historischen Stätten und natürlich einer wunderschönen tropischen Umgebung, die eine Erkundung wert sind – wird es an dieser wunderschönen Idylle nichts geben, das Sie nicht lieben werden.

Von einem exzellenten und sicheren öffentlichen Verkehrssystem bis hin zu einer Vielzahl anderer Verkehrsmittel, können Sie hier lesen, wie Sie sich auf Mauritius gut fortbewegen können:

Busse

Die öffentlichen Verkehrsmittel auf Mauritius sind auf einem hohen Niveau. Der Busservice ist nicht nur sicher, sondern auch sehr kostengünstig. So ist es möglich, die wichtigsten Knotenpunkte der Insel einfach zu erreichen und die sehr freundlichen Mauritier kennenzulernen. Ein Nachteil ist, dass Busse oft etwas länger brauchen als andere Verkehrsmittel auf Mauritius. Im Hochsommer sollte man beachten, dass viele der Busse nicht klimatisiert sind. Klimatisierte Busse sind nur auf einigen Strecken verfügbar.

Auf Mauritius werden Bustickets mit Bargeld bezahlt. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie welches dabeihaben, wenn Sie mit den Bussen unterwegs sein wollen. Am besten können Sie mit Münzen bezahlen. Beachten Sie auch, dass Ihnen ein zusätzlicher Sitzplatz berechnet werden kann, wenn Sie mit zu großem Gepäck reisen. Die Schaffner sind freundlich und hilfsbereit und helfen den Touristen oft bei der Orientierung und Routenplanung. Die Busse, die Sie in Mauritius finden, sind sowohl privat als auch staatlich betrieben und werden von verschiedenen Unternehmen wie der National Transport Corporation, Mauritius Bus Transport und United Bus Service betrieben, um nur einige zu nennen.

Zusätzlich gibt es auch einen Schnellbusverkehr, der von Port Louis fährt und Haltestellen im Norden und Süden der Insel sowie in größeren Städten und Gemeinden hat Die Schnellbusse sind meistens klimatisiert
In der Regel verkehren die Buslinien in den größeren Städten zwischen 05:30 und 20:00 Uhr, in den ländlichen Gebieten eher zwischen 06:30 und 18:30 Uhr. Es gibt eine Streckenverbindung von Port Louis nach Curepipe, die etwas später, gegen 23:00 Uhr endet. Auf den beliebtesten Routen fährt alle 15 Minuten ein Bus. Auf den Schnellstraßen und in den ländlichen Gebieten ist der Takt etwas länger und je nach Zielort müssen Sie möglicherweise einmal umsteigen.
 
Taxis

Eins ist sicher: auf Mauritius gibt es eine Menge Taxis. Man findet Taxis immer rund um den Flughafen und an den wichtigsten Hotels oder Touristenzentren. Taxis sind eine der besten und einfachsten Möglichkeiten, um Mauritius zu erkunden. Sie können aber auch etwas teurer sein, besonders wenn Sie weite Strecken fahren.
 
Seien Sie sehr vorsichtig, welche Taxis Sie wählen. Sie möchten, dass sie seriös, lizenziert und geprüft werden (sie sollten auch Taxischilder auf dem Auto und ihren Standort auf den Türen des Fahrzeugs markiert haben). Wenn Sie sich nicht sicher sind, welches Taxi Sie wählen sollen, erkundigen Sie sich lieber Ihr Hotel und fragen Sie nach vertrauenswürdigen Taxiunternehmen. Die Straßen auf Mauritius sind ein wenig knifflig zu fahren, wenn man sie nicht gewohnt ist. Sie sind oft eng und es sind oft Menschen und Tieren auf oder an der Fahrbahn. Die Anmietung eines Taxis ist eine sehr gute Möglichkeit, die Insel zu entdecken, und viele der Fahrer sind sehr sachkundig.
 
 
Mietwagen
 
Wenn Sie mit dem Verkehr im Ausland Erfahrung haben (bitte beachten Sie, dass auf Mauritius Linksverkehr herrscht) und nicht mit dem öffentlichen Nahverkehr fahren wollen. Ist ein Leihwagen eine gute Option. Es gibt auf Mauritius sowohl lokale als auch internationale Autovermietungen. Wichtig ist, dass Sie sich für eine seriöse und lizensierte Autovermietung entscheiden. Für die Anmietung eines Autos müssen Sie über 18 Jahre alt sein. Ihr nationaler Führerschein wird akzeptiert.
 
.
Hubschrauber
 
Wenn Sie gerne stilvoll reisen und das traumhafte Mauritius aus der Vogelperspektive sehen möchten, stehen Hubschrauber-Transfers zur Verfügung. Sie können auch einen Hubschrauber für einen Rundflug über die Insel mieten und ein wahrhaft unvergessliches Erlebnis haben. Diese Dienstleistungen werden von Air Mauritius und anderen Unternehmen angeboten.
 
Fahrräder oder Motorräder
 
Wenn Sie kurze Strecken zurücklegen oder die Insel nach Ihrem eigenen Rhythmus bereisen möchten, ist eine gute Möglichkeit, sich ein Motorrad oder Fahrrad zu mieten. Viele Hotels bieten Fahrradverleih oder Fahrradtouren an und auf der ganzen Insel können Motorräder (oder Roller) gemietet werden. Dies ist auch eine relativ preiswerte Art Mauritius zu sehen und bietet viel Flexibilität.
 
Boote
 
Im tropischen Paradies gibt es kaum einen besseren Weg, Mauritius und seine umliegenden Inselchen zu entdecken, als mit dem Boot. Es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten, wenn Sie Bootsausflüge und -exkursionen machen möchten. Von Bootstouren bei Sonnenuntergang mit einem Glas Sekt in der Hand, Meereserkundung im Glasbodenboot und Touren auf dem Katamaran bis hin zu Schnellboottransfers, ganztägigen Rundfahrten und Inselhüpfen – hier findet jeder das passende Angebot.
 
Züge
  
Für Langstreckenreisen, sind auch Züge in der Regel eine gute Option. Aber Mauritius verfügt derzeit noch nicht über ein Schienensystem. In absehbarer Zeit (die erste Strecke von Port Louis nach Rose Hill soll im September 2019 eröffnet werden) wird Mauritius den Schienenverkehr auf die Liste der öffentlichen Verkehrsmittel setzen. Wenn alles nach Plan verläuft, wird das Schienensystem den öffentlichen Nahverkehr sehr positive verbessern.

Verwandte Nachrichten