Anruf
+230 4020110
Nachrichtenredaktion
  • #Climate
  • #Mauritius
  • #Ambre Mauritius
  • #Long Beach
  • #La pirogue
  • #Sugar Beach
  • #Sun Resorts

Jahreszeiten, Wetter und Klima im Mauritius

October 24 2017

Die idyllische Insel Mauritius liegt im Südwesten des Indischen Ozeans und genießt dank des milden, tropischen Klimas nahezu das ganze Jahr über wunderschöne Sonnentage. Das bedeutet nicht, dass Wind, Regen und sogar einer der seltenen tropischen Stürme Sie nicht auf Ihrer Reise überraschen können oder dass Sie eine Schönwettergarantie bekommen. Wie an allen Orten der Welt, sollten Jahreszeiten, Wetter und Klima in Mauritius als Richtlinien gesehen werden. Die ‚ideale‘ Reisezeit für Mauritius hängt von Ihren Vorlieben ab und davon, was Sie in Ihrem Urlaub machen möchten. Hier ein etwas ausführlicherer Blick auf die Jahreszeiten, das Wetter und das Klima in Mauritius:

 

Die Geschichte der zwei Jahreszeiten

In Mauritius ist das mit den Jahreszeiten ganz einfach. Das Jahr besteht nur aus zwei: Sommer und Winter.

 

Sommer

In Mauritius ist gewöhnlich von November bis April Sommer. Die Durchschnittstemperatur in dieser Zeit liegt bei 27ºC an der Küste und 22ºC im Zentrum der Insel. Die Tage sind wunderbar lang mit Sonnenaufgang gegen 05:30 Uhr und Sonnenuntergang gegen 19:00 Uhr. In diesem Zeitraum können sich Besucher auf warmes Wetter mit hoher Luftfeuchtigkeit einstellen. Die heißesten Tage mit 28ºC und mehr in den Küstenregionen, sind zwischen Dezember und Februar zu erwarten. Sommer (besonders im Dezember) ist ein großartiger Zeitraum, um Hochseefischen und Tauchen zu gehen, wenn die Sicht gut ist. In der zentralen Hochebene, die im Allgemeinen kühler ist, fällt im Sommer oft Regen. Die größten Niederschlagsmengen erfährt die Insel üblicherweise im Februar und März.

 

Sugar Beach

 

Aufgrund des subtropischen Wetters und Klimas, fällt die Zyklon- und Regenzeit auf November bis April, aber richtige Stürme treffen nur etwa alle fünf Jahre auf die Insel (die größte Wahrscheinlichkeit dafür ist im Februar) und viele ziehen einfach daran vorbei. Lassen Sie sich davon nicht abhalten, da diese oft nur ein paar Tage anhalten und Resorts gut ausgestattet sind, um mit Zyklonwetter umzugehen. Viele planen Aktivitäten und Unterhaltungsprogramm in den vorhandenen Räumlichkeiten. 

 

Winter

Die milden Wintermonate sind von Mai bis Oktober zu erwarten und bringen kühlere Temperaturen  mit durchschnittlich 22ºC an der Küste und 19ºC im Zentrum der Insel. Juli ist gewöhnlich der kälteste Monat des Jahres, mit Temperaturen von etwa 20ºC - 21ºC. Während der Wintermonate herrscht an der Ost- und Südostküste der Insel oft starker Wind aber dafür gibt es wenig Regen. Sonnenaufgang ist gegen 06:45 Uhr und Sonnenuntergang gegen 17:45 Uhr. 

Juni und August sind die Monate, die sich am besten zum Surfen eignen und falls Sie sich fragen, was Sie in Mauritius im Winter unternehmen können, ist diese Zeit in der Regel ideal für Aktivitäten wir Wandern, Radfahren oder Quadfahren. Tagestouren über die Insel wie z.B. nach Chamarel zur siebenfarbigen Erde oder den Teeplantagen, sind in den milderen Wintermonaten sehr angenehm machbar. 

 

Chamarel

 

Je nachdem von wo aus Sie anreisen, können die Wintertemperaturen in Mauritius Ihren Temperaturen im Sommer entsprechen, was Mauritius das ganze Jahr über zu einem hervorragenden Reiseziel macht. Oktober und Mai werden in Mauritius als Übergangszeit betrachtet, in der sich das Wetter verändert. Die Wintermonate werden in Mauritius als ‚Nebensaison‘ angesehen, was die Insel zu einer hervorragenden Option für alle macht, die ein ruhigeres Umfeld bevorzugen, da sie zu dieser Zeit nicht so geschäftig ist, wie in dem Sommermonaten.

Das tropische Wetter

Aufgrund der unterschiedlichen, landschaftlichen Gegebenheiten in Mauritius unterscheiden sich Wetter und Klima ein wenig von der einen Küste zur anderen und von der Küste zum Landesinneren. Auf der zentralen Hochebene sind die Temperaturen gewöhnlich drei bis fünf Grad niedriger als an der Küste. Sie wären überrascht zu sehen, wie Sie einen Tag in der Sonne am Strand verbringen während es nur wenige Autominuten entfernt im Landesinneren, das etwa 600m über dem Meeresspiegel liegt, regnet. Im Allgemeinen sind die südlichen und östlichen Teile der Insel etwas kühler und nasser als die im Norden und West. Da es sich um eine tropische Insel handelt, ist es wichtig zu verstehen, dass sich das Wetter recht schnell ändern kann und gerade in den Wintermonaten eher unvorhersehbar ist.

 

Beaches in Mauritius Long Beach

 

Das maritime Klima

Allgemein kann man sagen, dass die Jahreszeiten, das Wetter und das Klima in Mauritius  wunderbar mild sind und nur geringe Temperaturunterschiede von Monat zu Monat aufweisen. Das bedeutet, dass Sie nie wirklich falsch liegen können, wenn Sie entscheiden, wann Sie nach Mauritius kommen wollen. Sogar die Wassertemperatur des Meeres liegt zwischen 23ºC - 29ºC, was bedeutet, dass man so gut wie alles auf dieser Insel - inklusive die Traumstrände und das kristallklare Wasser - das ganze Jahr über genießen kann.

Unabhängig davon, welchen Zeitpunkt Sie für Ihre Reise nach Mauritius wählen, eines ist sicher: es ist Ihre Unterkunft die den entscheidenden Unterschied macht. Wenn Sie sicherstellen möchten, dass Ihr Urlaub sensationell wird, dann ist ein Aufenthalt bei Sun Resorts  ein absolutes Muss. Von täglichem Aktivitätenprogramm und exzellentem Personal zu phänomenalem Essen und Live-Unterhaltung... Sie können sich sicher sein, dass Ihr Urlaub bei jedem Wetter unvergesslich wird.  

Verwandte Nachrichten