Anruf
+230 4020110
Nachrichtenredaktion
  • #Activities
  • #Cultural
  • #Mauritius

Ganga Talao in Mauritius entdecken

June 15 2018

Es gibt viele atemberaubende Inselreiseziele in der Welt; von den phänomenal entspannten Inseln der Bahamas bis hin zu den wunderschönen Philippinen und den immer beliebteren thailändischen Inseln. Es besteht sicherlich keinen Mangel an unglaublichen Orten, die es zu entdecken gilt und die von wunderbar klaren, azurblauen tropischen Gewässern umgeben sind. Was das vulkanische Juwel von Mauritius auszeichnet, das es so bemerkenswert und zu einem so fantastisches Reiseziel macht, dass es auf Ihrer Liste stehen sollte: seine ungewöhnliche Geschichte, die in seiner phänomenalen Vielfalt und seinem kulturellen Reichtum gipfelt.

Ganga Talao Mauritius

Unter den europäischen Kolonialherren wurde die Sklaverei in Mauritius eingeführt. Die Sklaven wurden hierher gebracht, um Ebenholz zu fällen und auf den Zucker- und Tabakplantagen zu arbeiten. Diese Sklaven wurden aus Afrika, Indien und Teilen Asiens verschleppt. Später kamen eine halbe Million vertraglich gebundene Arbeiter aus Indien hinzu, die nach der Abschaffung der Sklaverei unter der britischen Herrschaft auf der Insel ankamen. Diese wurden mit dem Versprechen gelockt, in Mauritius ein besseres Leben zu finden (etwas, das sehr weit von der Realität entfernt war). Die Nachkommen der Sklaven, Arbeiter und Kolonialherren bilden heute den Hauptteil der Bevölkerung auf Mauritius und die phänomenalen Speisen, Sprachen, Feste, Kulturen und Religionen spiegeln diese wunderbare Mischung von Einflüssen wider.

 

Eine der interessantesten Facetten von Mauritius ist die Mischung der Religionen; Hindus, Muslime, Christen und Buddhisten (unter anderem) leben auf der kleinen Insel harmonisch zusammen, wobei der Großteil der Bevölkerung (ca. 48%) dem hinduistischen Glauben angehört. Kirchen, Schreine, Gebetsfahnen und Tempel zeugen von den wunderbaren Religionen dieser tropischen Insel. Und einer der bedeutendsten religiösen Orte auf der Insel ist Grand Bassin, auch bekannt als Ganga Talao.

 

Wenn Sie daran interessiert sind, eine der schönsten und wichtigsten Sehenswürdigkeiten in ganz Mauritius zu entdecken, dann erfahren Sie hier, was Sie über Ganga Talao in Mauritius wissen müssen:

 

Es ist ein heiliger See

Ganga Talao Lake

Ganga Talao liegt in der bergigen südwestlichen Region von Savanne auf Mauritius, etwa 550 m über dem Meeresspiegel und soll eine Tiefe von 18 m haben. Der See soll reich an Fischen und Aalen sein. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass das Angeln aufgrund der spirituellen Bedeutung des Ortes streng verboten ist.

 

Dieser interessante See, der sich im Krater eines erloschenen Vulkans befindet, ist nicht nur absolut wunderschön und ruhig, er gilt auch als heiliger See, der der Legende nach mit dem heiligen Fluss Ganges in Indien verbunden ist. Ganga Talao ist bei weitem die wichtigste hinduistische Stätte in Mauritius, ein Ort, an dem Hindus meditieren, singen, Opfer darbringen und beten können. Er dient außerdem als wichtiger Pilgerort während Maha Shivaratri.  Es ist jedoch offen für alle, die diese natürliche Pracht genießen möchten, (möglicherweise) Affen sehen wollen, die den See häufig aufsuchen oder die wunderschönen Tempel, Schreine und bunten Statuen der hinduistischen Götter bewundern möchten. Dies sollte jedoch zu jeder Zeit  respektvoll und im Einklang mit der Etikette des Besuchs religiöser hinduistischer Stätten geschehen.

 

Er hat eine faszinierende Geschichte

Pilgrims for Mahashivratri Mauritius

Ganga Talao in Mauritius genießt nach der einheimischen Legende eine wunderbar mystische und faszinierende Geschichte. Es wird gesagt, dass es bereits seit 1887 als Wallfahrtsort dient, als ein "Pujari" (ein hinduistischer Priester) aus Triolet einen phänomenalen Traum hatte. In diesem Traum sah der Pujari das Wasser des Ganga Talao aus dem Jahnavi Fluss (ein anderer Name für die hinduistische Göttin Ganga) in einen See auf Mauritius sprudeln.

 

Die Nachricht von dem Traum und der Vision verbreitete sich schnell in der hinduistischen Bevölkerung auf Mauritius und der Pujari wusste, dass er sich auf die Suche nach dem See machen musste, den er in seinem Traum gesehen hatte. Als er mit einer Gruppe anderer Menschen auf den Kratersee von Grand Bassin stieß, wusste er, dass er gefunden hatte, wonach er gesucht hatte; der See glich genau dem in seiner Vision. Und so wurde Ganga Talao in Mauritius, umgeben von üppiger dschungelartiger Vegetation, von diesem Tag an zu einem unglaublich wichtigen Ort für die Hindus.

 

Jedes Jahr, seit der Pujari die Pilgerfahrt zum See machte, den er in seiner Vision gesehen hatte, wandern die Pilger während Maha Shivaratri (das Fest, das den Gott Shiva, eine der drei großen Gottheiten im Hinduismus, feiert) barfuß über die ganze Insel zum heiligen See, während andere einheimische Mauritier ihnen auf dem Weg Zuspruch und Essen anbieten. Wenn sie am See ankommen und sobald sie ihren eigenen kleinen Platz am Wasserrand gefunden haben, führen sie private, kleine Zeremonien mit Obst-, Weihrauch- und Feueropfern durch und bringen handgefertigte "Kanwars" oder Schreine mit, die Shiva gewidmet sind.

Ganga Talao Giant Statue

Das "reine", heilige Wasser des Sees wird im Gebet verwendet, das dafür sorgt, dass jeder Einzelne gereinigt wird und die Energie von Shiva auf ihn übertragen wird. Diejenigen, die nicht selbst pilgern können, bitten oft ihre Freunde und Verwandten darum, etwas Wasser für sie abzufüllen. Dieses Fest ist eine Zeit, um um Vergebung zu beten und die Kraft des heiligen Wassers zu spüren.

 

Es ist ein unvergesslicher Besuch

 

Giant Mangal Mahadev Ganga Talao

Ein Teil des Maha Shivaratri Festivals zu sein, ist ein unglaublich faszinierendes Erlebnis, bei dem Sie Tausende von Hindus sehen können, die diese besondere Reise zu einem der wichtigsten hinduistischen Pilgerorte außerhalb Indiens unternehmen. Wenn Sie jedoch nicht in der Lage sind, beim Festival selbst dabei zu sein, dann stellen Sie trotzdem sicher, dass Sie eine Reise nach Ganga Talao unternehmen, während Sie in Mauritius sind. Hier haben Sie freien Zugang zum Gelände, können also einen gemütlichen Spaziergang rund um den See unternehmen, die unglaubliche Umgebung entdecken, die hinduistischen Tempel, Schreine und bunten Statuen bewundern und die 33 Meter hohe Statue des Gottes Shiva bestaunen, die 2007 enthüllt wurde und die höchste Statue auf Mauritius ist. Es ist ein wunderschöner und bedeutender Ort auf Mauritius, der auf jeden Fall einen Besuch wert ist.

 

 

Sie können auf dem Weg noch andere mauritische Attraktionen besichtigen, während Sie schon in der Gegend sind

 

Der Weg nach Ganga Talao in Mauritius ist wirklich eine Reise wert, auch wenn man sich buchstäblich am anderen Ende der Insel aufhält. Aber wenn Sie das Beste aus dem Tag machen wollen, dann können Sie entweder auf dem Weg zum See oder auf dem Rückweg ein paar Stopps einlegen. Sie können den absolut atemberaubenden Black River Gorges Nationalpark erkunden oder picknicken und die Wunder von Chamarel entdecken oder in die entgegengesetzte Richtung gehen und eine Runde Golf  im Avalon Golf Club genießen oder einen mauritischen Tee in der Bois Cheri Fabrik probieren. Das Besondere an Mauritius ist, dass es nie an wunderbaren, einzigartigen Dingen mangelt, die es zu entdecken gilt!

Auf dem Weg nach Mauritius und auf der Suche nach der ultimativen Unterkunft? Dann werfen Sie einen Blick auf die phänomenalen Angebote der vier in Mauritius ansässigen Sun Resorts. Diese Vier- und Fünf-Sterne-Hotels bieten anspruchsvollen Gästen eine luxuriöse Unterkunft in den magischsten Umgebungen. Von wunderbaren einheimischen und internationalen kulinarischen Köstlichkeiten bis hin zu einer Fülle von Aktivitäten zu Wasser und zu Land, herausragendem Service und einzigartigen Angeboten, sorgen diese Hotels dafür, dass ihre Gäste traumhafte Urlaube verbringen und mit einzigartigen und unvergesslichen Erinnerungen zurückkehren.

 

Verwandte Nachrichten